Kurzfilm: HÄB-CHLÄB

HÄB-CHLÄB - Ein Kurzfilm zum Thema "Übergangslösung"

Synopsis:

Lösungen und Übergangslösungen sollten gut überlegt und in sich stimmig sein. Wenn dies nicht der Fall ist und man, wie der Filmtitel sagt, alles nur „häb-chläb“ und minimalistisch mit dem geringstmöglichen Aufwand angeht, wird man früher oder später scheitern. Man kann seine Ziele nicht erreichen, wenn schon der Kern einer Übergangslösung falsch ist.

Der Film handelt von einer Person, welche genau eine solche Arbeitseinstellung besitzt und denkt, dass es schon gut kommen werde. Er ist uneinsichtig und unterdrückt ständig sein Gewissen, bis zum Tag, wo dieses die Oberhand gewinnt. In einem Kreuzverhör mit der Folgeerscheinung eines Alptraums, will es ihm klarmachen, dass er durch seine Charaktereigenschaft scheitern wird und er seine Arbeitseinstellung ändern muss.

Aktuelle Einträge
Archiv

Impressum | Datenschutz | AGB

© 2010 - 2019 michael fluri films